GESCHICHTE

Unsere Gemeinde hat eine sehr langen Namen: Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde The Rock Christuskirche. Schmunzeln ist erlaubt. Der Name ist deshalb so lang, weil er aus der Fusion zweier Gemeinden hervorgegangen ist.

 

Unsere Geschichte beginnt das erste Mal im Jahr 1931. Die EFG Berlin-Spandau (Baptisten) gründet in Berlin-Haselhorst am 27.9.1931 eine Zweiggemeinde. Die Gemeinde wächst, erwirbt nach dem Zweiten Weltkrieg das Grundstück in der Riensbergstraße und weiht am 30.10.1960 das Gemeindehaus (Christuskirche) ein, in dem wir heute Gottesdienst feiern. Nach einer wechselhaften Geschichte wird die EFG Berlin-Haselhorst (Baptisten) am 20.4.2004 eine eigenständige Gemeinde im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden K.d.ö.R. 

 

Die zweite an der Fusion beteiligte Gemeinde startet 1999 in Berlin-Spandau mit einem evangelistischen Hauskreis. Ab 2005 werden erste Gottesdienste gefeiert und in den Jahren 2009 und 2010 kommt es  zur Einsetzung von Ältesten und der organisatorischen Eigenständigkeit durch die Gründung eines Trägervereins. Die Gemeinde heißt Evangelische Freikirche The Rock. 

 

Im Jahr 2016 fusionieren die EFG Berlin-Haselhorst (Baptisten) und die EF The Rock zur EFG The Rock Christuskirche (Brüdergemeinde) im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R. (BEFG). 

 

Als größte Freikirche in Deutschland ist der BEFG Mitglied in der Vereinigung Evangelischer Freikirchen e.V. (VEF), der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland e.V. (ACK) und in der Konferenz Europäischer Kirchen (KEK). Als Gemeinde vor Ort nehmen wir über die Deutsche Evangelische Allianz (DEA), als Mitglied der Stadtteilkonferenz Berlin-Haselhorst, einen eigenen sozialdiakonischen Verein (Kiezgaragen e.V.) und unseren Gemeindeaktivitäten aktiv an der Entwicklung unserer Berliner Nachbarschaft teil.

KONTAKT & ANFAHRT

EFG TheRock Christuskirche 
Riensbergstraße 43 

13599 Berlin (Haselhorst) 

VIDEOS ÜBER DEN GLAUBEN